TSV Moosach b. Grafing
Hygiene-Konzept zum Trainings – und Spielbetrieb

 

Stand: 15.10.2020

Teilnahme am Training und am Spielbetrieb:

Liegen folgende Symptome vor, ist eine Teilnahme am Training/Spielbetrieb nicht möglich. Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome. Bei einem eigenen positiven Test auf Covid-19 oder bei einem positiven Covid-19 Test einer im gleichen Haushalt lebenden Person darf der betroffene Spieler/Trainer/Betreuer/Schiedsrichter das Sportgelände nicht betreten. Sollten Spieler und/oder Offizielle während des Aufenthalts Krankheitssymptome entwickeln, so haben diese Personen umgehend das Sportgelände zu verlassen. Grundsätzlich gilt das Einhalten der Abstandsregel (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds. Falls die Abstandsregel außerhalb des Spielfelds einmal nicht eingehalten werden kann, so ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen.

 

Ablauf Training – und Spielbetrieb:

– Voraussetzung sind feste Trainingsgruppen.

– Die Trainingsteilnehmer (Spieler/Trainer/Betreuer) tragen sich bei Ankunft am Sportgelände in die Anwesenheitsliste ein. Vorname, Name, Tel. oder email Adresse.

– Bei Spielen werden zusätzlich zum ESB vom Heim – und Gastverein eine Teilnehmerliste mit den Kontaktdaten, Vorname,Name, Tel. und email Adresse , erstellt. Hier sind die im ESB eingetragenen Personen vom Heim- und Gastverein maßgebend.

– Keine körperlichen Begrüßungs – oder Verabschiedungsrituale durchführen, keine größeren Ansammlungen vor den Kabinen.

– Eigene Getränkeflaschen mitbringen, die zuhause gefüllt worden sind.

– Vermeiden von Spucken und Naseputzen auf dem Sportgelände/Sportplatz.

– Die allgemein bekannten Hygieneregeln müßen beachtet werden. Händewaschen mit Seife. Bälle, Hütchen werden vor und nach dem Spiel desinfiziert. Trikots/Leibchen dürfen nur von jeweils einem Spieler getragen werden und müßen nach dem Training/Spiel gewaschen werden.

– Nach dem Toilettengang ist Händewaschen mit Seife Pflicht. Auf den Toiletten sind die Einmalpapierhandtücher zu verwenden, Diese sind nach Gebrauch in der Toilette zu entsorgen (bitte runterspülen).

In den Kabinen ist grundsätzlich ein Mund/Naseschutz zu tragen, außer beim Duschen. Bei Ankunft in den Kabinen werden sofort die Fenster in den Duschen komplett geöffnet. Pro Gemeinschaftsdusche dürfen nur zwei Personen gleichzeitig duschen, die Abstandsregel von 1,5 Meter ist unbedingt zu beachten. Während des Duschens müßen alle Fenster komplett geöffnet sein, ebenfalls die Kabinentüren, um eine ausreichende Durchlüftung zu gewährleisten. Der Aufenthalt in den Duschen ist auf ein Minimum zu beschränken.

– Jegliche Besprechungen (Spiel-, Halbzeit- Mannschaftsbesprechungen) sind nach Möglichkeit im Freien durchzuführen. Wenn nur in der Kabine möglich ist Mund/Nasenschutz Pflicht.

– Kein gemeinsames Einlaufen der Mannschaften, kein „Handshake“.

— Die technische Zone des Heimvereins befindet sich, mit Blick auf auf das Spielfeld, rechts von der Auswechselbank auf der unteren Sitzreihe.

– Die technische Zone des Gastverein befindet sich, mit Blick auf das Spielfeld, links von der Auswechselbank auf der unteren Sitzreihe.

– Alle auf dem ESB bzw in der Anwesenheitsliste eingetragenen Spieler, Betreuer und Funktionäre haben sich während des Spiels in der jeweiligen technischen Zone des eigenen Team aufzuhalten.

– Auf der Auswechselbank der beiden Mannschaften ist auf die Einhaltung der Abstandsregelung zu achten. Kann der Mindestabstand von

1,5 Meter nicht eingehalten werden, ist das Tragen eines Mund- Naseschutz Pflicht.

 

Maßnahmen für die Zuschauer:

– Liegen folgende Symptome vor, müssen diese Personen das Sportgelände umgehend verlassen bzw. dürfen das Sportgelände nicht betreten. Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome, ebenso bei einem eigenen positiven Test auf Covid-19 oder bei einem positiven Covid-19 Test einer im gleichen Haushalt lebenden Person. Sollten Zuschauer während des Aufenthalts Krankheitssymptome entwickeln, so haben diese Personen umgehend das Sportgelände zu verlassen. Grundsätzlich gilt das Einhalten der Abstandsregel (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds. Falls diese Abstandsregel außerhalb des Spielfelds einmal nicht eingehalten werden kann, so ist ein Mund/Nasenschutz zu tragen.

 

Achtung: Bei einer 7-Tages-Inzidenz größer 35 müßen Besucher von Fußballspielen einen Mund-Nase-Schutz tragen !!!!!

– Zuschauer dürfen sich nur in den ausgewiesenen Bereichen für Zuschauer aufhalten. Hinter der Spielfeldbande auf der östlichen Seite (Richtung Moosach) vom Spielfeld, sowie vor dem Hüttenverkauf, hier aber bitte lediglich zum Kauf von Getränke und Speisen und unter Berücksichtigung der Abstandsregel von 1,5 Meter. Den separaten Zugang zum Verkauf bitte beachten. Verzehr der Getränke und Speisen bitte nur an den Zuschauerplätzen, bitte nicht vor und nicht in der Sportplatzhütte.

– In der Sportplatzhütte (incl. Toiletten) ist stets ein Mund – Naseschutz zu tragen. Nach der Toilettenbenutzung ist Händewaschen mit Seife Pflicht. Händedesinfektionsspender sind in der Sportplatzhütte vorhanden.

– Um eine Kontaktpersonenermittlung im Falle eines nachträglich identifizierten Covid-19-Falles unter Spielern, Offiziellen und Zuschauern zu ermöglichen, wird eine Dokumentation mit Angabe des Namen und sicherer Erreichbarkeit einer Person je Hausstand und Zeitraum des Aufenthalts geführt. Diese Daten werden vor Zugriff Dritter geschützt und nach Ablauf von vier Woche gelöscht bzw vernichtet.

 

Jürgen Werner, Abteilungsleiter und Hygienebeauftragter, Tel: 0162-2564750, juergen.werner@muenchenweit.de

Wichtige Information zum Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Situation gilt ab sofort zum eigenen Schutz und zum Schutz anderer Personen folgende Regelung beim TSV Moosach e.V..

Stand: 10.3.2020 21.00 Uhr

1. Kinder/Jugendliche:

Wer von einer Schulschließung betroffen ist, darf auch keine Sportveranstaltung besuchen. Dies gilt auch für Geschwister, die von einer Schulschließung betroffen sind. Weiterhin sind Kinder und Jugendliche vom Besuch einer Sportveranstaltung ausgeschlossen, die aus einem Risikogebiet kommen. Diese Regelung gilt bis 2 Wochen nach Rückkehr aus diesem Gebiet.

2. Erwachsene:

Eltern von Kindern/Jugendlichen, die von einer Schulschließung betroffen sind, dürfen Sportveranstaltungen für die Dauer der Schulschließung nicht besuchen. Dies gilt auch für Personen, die aus einem Risikogebiet kommen bis 2 Wochen nach Rückkehr. Ebenso gilt dies gilt für Personen und Familienmitglieder, die unter Quarantäne stehen für die Dauer der Quarantäne.

3. Trainer:

Auch für diesen Personenkreis gilt die Regelung zur Schulschließung und die Regelung zur Quarantäne. Vorerst findet das Training und der Spielbetrieb weiter statt, sofern das RKI oder staatliche Gesundheitsämter keine gegenteiligen Empfehlungen aussprechen.

Vorstandschaft des TSV Moosach e.V.

Kontaktformular

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen