Und schon wieder die zwei Gesichter……so der Tenor von Jürgen Werner. „Die Jungs bringen sich aktuell leider selbst um die Früchte Ihrer Arbeit. Es darf einfach nicht sein, daß die erste Halbzeit verschlafen wird, saublöde Gegentore eingefangen und somit Punkte liegengelassen werden. Wenn die Mannschaft einfach schlecht spielen würde so könnte ich das irgendwie akzeptieren, aber so leider nicht. Nach der Halbzeitansprache von Coach Tobi Seiler lief es dann und die Mannschaft spielte konzentriert und mit sehr viel mehr Engagement !

Schlußendlich muß man mit der Punkteteilung zufrieden sein.

TSV Moosach b. Grafing:

Hoffmann, Huber, Lechner, Bataller, Goblitschke, Wagner, Mayr, Mäusl, Willems, Stürzer M., Kolbeck, Lederer, Schwägerl, Koller, Steinbrück, Hoyer D.

Tore TSV Moosach b. Grafing: Rico Wagner, Roger Alba Bataller

Comments are closed.